Skip to main content

Schön im Schlaf – So funktioniert’s

Schlafen macht Schön heißt es. Stimmt – doch wir haben für euch noch einige Tipps für die Nacht aufgespart, die uns über Nacht helfen, den nächsten Tag hübsch und problemlos zu überstehen.

Nachtcremes, Masken und Seren
Über Nacht werden Zellschäden repariert, Feuchtigkeitsverluste ausgeglichen, Nachtcremes, Seren und Masken unterstützen den Prozess dabei. Sie sind im Gegensatz zu Tagespflegen reichhaltiger und ohne UV-Filter. Vergesse nicht das Dekolleté und den Hals, denn diese Hautpartien neigen im Seitenschlaf zu Knitterfalten.

Lippen und Wimpernpflege
Meist hat man vor allem im Herbst und Winter trockene Lippen. Benutze morgens ein Peeling oder einen Waschlappen um deine Lippen von Hautschuppen zu befreien. Verwöhne deine Lippen mit einer Lippenpflege, die über Nacht einziehen kann. Für die Wimpern gibt es Wimpernseren, diese sorgen dafür, dass sich die Wimpern regenerieren.

Nagelöl, Zopf und Handcremes
Benutze Baumwollhandschuhe über Nacht. Creme deine Hände dich mit Handcreme ein und schlüpfe über Nacht in die Handschuhe rein. Vorher noch die Nägel mit Nagelöl einreiben, dann sind die Hände am nächsten Morgen super weich. Um Knoten, Spliss und Brüche in den Haaren zu vermeiden, flechte dir einen Zopf über Nacht.

Schlafmaske benutzen
Wer Schlafprobleme hat, kann zu einer Schlafmaske greifen, diese sorgt für extra Dunkelheit. Oftmals haben Schlafmasken ein integriertes Kühlpad, welches man auch rausnehmen und in den Kühlschrank legen kann. Über Nacht wirkt das Kühlpad abschwellend und tut gut.

Viel Schlaf
Um viel Schlaf zu bekommen, sollte man den ganzen Tag über aktiv sind, sich ausreichend bewegen, keinen Kaffee nach 15 Uhr trinken und kein Fernsehen vor dem Zubettgehen. Auch sollte man darauf achten nicht zu viel vor dem Schlafen gehen zu essen und wie gewohnt zur selben Schlafzeit ins Bett gehen. Die Raum Temperatur sollte angenehm sein, Geräusche und Licht sollten vermieden werden. Außerdem sorgt eine bequeme Matratze und bequeme, saubere Bettwäsche für ein Wohlfühlgefühl. Auf Elektronik im Zimmer sollte verzichtet werden.

Teilen