Skip to main content

Pflegetipps für die perfekte Haarpflege

Step by Step zu wunderschönem Haar, wer wünscht sich das nicht? Aber welche Pflege ist für meinen Haartyp geeignet und wie wende ich die Produkte an? Wir haben Tipps für dich, wie du eine wunderschön gepflegte Haarpracht bekommst.

Bei der individuellen Pflege für strapaziertes, trockenes, feines, oder coloriertes Haar ist es wichtig, dass die Produkte auf die Bedürfnisse des Haars abgestimmt sind. Um Probleme optimal auszugleichen, können Spülung, Kur, Öl oder Masken benutzt werden.

Schritt 1: Shampoo
Hierbei ist es wichtig, dass du dich an die Verpackungsmenge hältst, denn die empfohlene Dosierung verhindert Schlappheit oder einen direkt nachfettenden Ansatz, denn zu viel Pflege ist nicht immer gut. Außerdem reicht eine Haarwäsche aus, weil das Shampoo schon bei der ersten Anwendung Feuchtigkeit spendet. Achte darauf, dass du das Shampoo nur auf den Kopf verteilst, nicht in die Längen, denn dort wird es beim Auswaschen automatisch hin gespült.

Schritt 2: Spülung
Bevor du die Spülung benutzt, sollte das Shampoo komplett aus den Haaren entfernt sein, die Spülung kannst du dann mit den Fingern von der mittleren Haarlänge bis runter zu den Haarspitzen verteilen. Das Haar kannst du danach dann gründlich mit lauwarmen Wasser auswaschen, bis ein klarer Wasserstrahl zu sehen ist.

Schritt 3: Maske oder Kur
Man sollte je nach Haartyp eine Maske oder Haarkur 1-2mal höchstens die Woche benutzen, denn es kann sein, dass das Haar sonst zu sehr gepflegt wird und das kann wiederrum mit Frizz oder Schlappheit quittiert werden. Eine tiefwirkende Haarkur sollte mindestens 15 und höchstens 20 Minuten im Haar bleiben, damit sich die Tiefenpflege im Haar entfalten kann. Die Kur oder Maske wird ins feuchte Haar geknetet, dabei wird die Kopfhaut ausgelassen, denn sonst fettet der Ansatz schnell nach. Ein warmes Handtuch um den Kopf gelegt, intensiviert den Pflegeeffekt. Wichtig ist, dass die Kur oder Maske gründlich ausgespült wird, denn sonst kann es zu Verfilzungen im Haar kommen.

Schritt 4: Haaröl oder Seren
Wenn du Öle oder Seren vor der Haarwäsche benutzt, wirken sie nährend und klärend. Im feuchtem, gewaschenem Haar, wirken sie glanzgebend, schützend und intensiv pflegend. Wichtig ist, dass du eine kleine Menge in deinen Händen verreibst und die Flüssigkeit von den Spitzen, bis hin zu den Ohren hinauf ins Haar einarbeitest. Du kannst aber auch mit einer Sprühflasche, die pflegende Flüssigkeit auf die Haarenden sprühen.

Bild: pixabay.com / Pexels