Skip to main content

Tipps und Ratschläge gegen Liebeskummer

Liebeskummer kann sich weit bis über Monate ziehen und jede Person überwindet diese schwere Zeit anders. Dennoch haben wir einige Vorschläge für dich, was du machen kannst, um dein Leid erträglicher zu machen, oder um dich einfach zu motivieren.

Nach einer Trennung ist man total unmotiviert und antriebslos. Man wendet sich der sozialen Welt ab und fällt in ein tiefes Loch. Es spricht jedoch nichts dagegen, den Liebeskummer freien Lauf zu lassen und ihn in die Zeitlänge zu ziehen, denn jeder brauch seine Zeit. Man brauch vor allem die eigene Erkenntnis sich erlauben zu können, nicht mehr zu leiden.

Du  solltest bereit sein deinen Ex Partner gehen zu lassen und einverstanden sein mit der Trennung, denn dann kannst du wieder langsam zurück ins Leben treten, um den Liebeskummer nach und nach zu verarbeiten. Du solltest aktiv sein und dich ab und zu ‘‘zwingen‘‘ unter Leuten zu gehen, um dich abzulenken: Freunde sind die beste Medizin! Trauerphasen sind normal und wenn du dich zurück ziehen willst, dann tu es denn sei es dir gegönnt.

Bist du noch nicht soweit, solltest du dennoch aktiv werden und dich von dem Liebeskummer lösen. Mach das, was dich glücklich macht und was dich selbstbewusst macht. Etwas,  was dir das Gefühl von Freiheit, Macht und Kontrolle über dich selbst  gibt, wie z. B Sport.  Tu dir was gutes und achte darauf, dass du auf Abstand gehst um deine Gefühle nicht wieder zu beeinflussen. Vermeide alles, was es noch schlimmer macht.  Verabrede dich mit Freunden und genieße die Zeit, die du mit ihnen verbringst, auch wenn es schwer fällt in manchen Situationen.

Bilder
Teaser: FreeImages.com / Helmut Gevert
Teilen