Beauty

Fettabsaugung – gegen überschüssiges Fettgewebe

Eine Fettabsaugung ist die erfolgreichste und wirksamste Methode, überschüssiges Fettgewebe und Problemzonen dauerhaft zu entfernen, da das überschüssige Fett einzelner Körperbereiche entfernt wird. Die Fettabsaugung, stellt ein chirurgisches Verfahren dar.

Fettzellen, die schon abgesaugt wurden,  können in der Regel nicht neu gebildet werden. Die  verbliebenen Fettzellen jedoch speichern das Fett, bei einer Gewichtszunahme, was bedeutet, dass eine Zunahme der  Fettzellenmasse nicht auszuschließen ist. Deshalb ist die Fettabsaugung nicht für übergewichtige und krankhaft Fettleibige geeignet. Bei straffer Haut kann ein gutes Ergebnis erzielt werden. Sollte die Haut dennoch stark erschlafft sein, sind weitere Eingriffe nötig, wie z.B. Oberschenkel- oder Bauchdeckenstraffung.

Wichtig: Vier Wochen vor der Operation muss das Rauchen radikal reduziert werden und es dürfen 2 Wochen vorher  keine  Salicylsäurehaltige Schmerzmittel bzw. Medikamente mit Acetylsalicylsäure (Aspirin) eingenommen werden. Das wird dir jedoch der Arzt erklären. Die Operation wird meistens in Vollnarkose durchgeführt und dauert 2-3 Stunden.

Erst nach ca. 4 Wochen ist ein Ergebnise zu sehen. 4-6 Wochen mss enge Kompressionskleidung getragen werden, damit Komplikationen im Heilungsverlauf vermieden werden. Das Gewebe wird dadurch geformt und die Schwellungen und Schmerzen gehen schneller zurück. Nach 2-3 Wochen gehen Blutergüsse und blaue Flecken weg. Frühestens wird man nach 24 Stunden nach der OP entlassen.

Um eine Thrombose zu vermeiden, solltest du dich zwischen durch etwas bewegen, jedoch darfst du ungefähr 6 Wochen keinen Sport machen und dich nicht überanstrengen. Nach frühestens 5 Tagen kannst du wieder arbeiten gehen und nach der Operation empfiehlt es sich leichte waschbare Kleidung zu tragen.

Habt ihr schon Erfahrungen gemacht mit dem Thema Fettabsaugung? Wenn ja, was sind eure Empfehlungen und wie verlief alles bei euch? Seid ihr zufrieden mit dem Ergebnis? Wir freuen uns über Kommentare.

Bilder:
Teaser: pixabay.com / PublicDomainPictures
Artikel:
Bild 1: Arjun Kartha (a_kartha) / sxc.hu
Bild 2: Lena Povrzenic (zitherica) / sxc.hu

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.