Beauty

Make-up Tipps für Blondinen

Blondinen gibt es wie Sand am Meer, genauso wie die Blondtöne der Haarfarben. Von Platinblond bis zu Honigblond und Bronzeblond ist alles dabei. Hier geben wir dir Tipps, wie du den richtigen Make-up Ton findest der zu deinem blonden Haar passt.

Das Gesichts Make-up:

Fakt ist: Rötungen, Pickel und Unreinheiten fallen bei  Blondinen sofort auf, da die Haut ziemlich hell ist. Deshalb solltest du ein Make-up benutzen, was mattierend ist und keine Flecken entstehen lässt. Der Farbton sollte in die Richtung Sand bis Beige gehen. Rosa Töne sollten vermieden werden.

Das Augen Make-up:

Benutze wenig Lidschatten, denn bunte, kräftige oder Farben wie Pink oder Lila wirken zu schrill. Flieder, Rosé, helle Farben, auch mit ein wenig Schimmer sehen schön aus, sowie Braun, oder Grau. Bei goldblonden Haaren, kannst du warme Gold- oder Brauntöne benutzen, auch dunkle Töne und unter den Brauen etwas Goldschattierungen machen den Highlighter perfekt. Smokey Eyes sind immer ein Hingucker, auch bei Hellblonden Frauen, sie sollten allerdings statt Tiefschwarz, Braun- oder Grautöne benutzen.

Lippen Make-up:

Helle Rosafarben sehen am schönsten aus, vor allem mit beigen oder braunen Unterton. Hellblonde Frauen dürfen auch Rot oder Pink benutzen. Achte jedoch darauf, dass das Make-up gleichmäßig ist, je dunkler die Lippenfarbe ist. Wer gerne Lipliner benutzt, sollte darauf achten, dass der Lippenstift heller ist als der Liner, den dunkle Töne sehen hier nicht so gut aus.

Bilder:
Teaser: pixabay.com / AdinaVoicu
Artikel: Ambro / FreeDigitalPhotos.net

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.