Pflege

Pflege bei coloriertem Haar – Fragen und Antworten

Die meisten Frauen mit coloriertem Haar haben oft Haarprobleme, da das Haar geschädigt wird durch das regelmäßige Colorieren. Coloriertes Haar muss gepflegt werden. Das Interview mit Karim Amerchih  (Wella Pro-Series Haar Stylist) wird dir hoffentlich weiter helfen.

Wie verändern Colorationen das Haar bzw. die Haarstruktur?

Colorationen können die Haarfarbe tiefgreifend verändern. Dafür wird die Schuppenschicht geöffnet, ein Teil der bestehenden Haarfarbe entfernt und neue Farbmoleküle ins Haar eingelagert. Nach einer Coloration ist es wichtig, das Haar entsprechend nachzubehandeln.

Wie sollte man die Haare nach einer Coloration pflegen? 

Nach einer Coloration sollte man der Haarpflege besondere Aufmerksamkeit schenken. Durch das Färben kann das Haar angegriffen und beansprucht werden. Umwelteinflüsse können es zusätzlich stressen. Und auch beim Haarewaschen leidet die Farbe: Bei jeder Wäsche tritt etwas Wasser in die Haarfaser ein und quillt die Schuppenschicht auf. Dadurch kann die Farbe zunehmend ausgespült werden. Für ein lang anhaltend intensives Farbergebnis ist eine gezielte Pflege daher besonders wichtig.

Mein Tipp: Am besten auf coloriertes Haar abgestimmte Systempflege mit Shampoo, Spülung und Kur verwenden. Sie kann helfen, die Farbe länger zu erhalten. Wer noch mehr tun möchte, um seine Haarfarbe lange frisch zu halten, dem empfehle ich spezielle Shampoos mit Farbpigmenten. Sie reinigen und pflegen das Haar sanft und verstärken bei regelmäßiger Anwendung die Farbintensität und den Glanz.

Ist für coloriertes Haar ein Extra-Schutz (bzw. eine Extra-Pflegemaßnahme – siehe Frage 2.) nötig?

Umwelteinflüsse wie Hitze und UV-Strahlen können stark austrocknend und bleichend auf gefärbtes und coloriertes Haar wirken. Sonnenlicht greift die Farbmoleküle im Innern des Haares an und lässt die Farbe verblassen. Deshalb ist für coloriertes Haar ein Extra-Schutz notwendig! Wer auf ausreichend Schutz und Pflege setzt, kann verhindern, dass das Haar strapaziert wird und ausbleicht. Mein Tipp: Auf die richtigen Stylingprodukte achten! Stylingprodukte haben den Vorteil, dass sie bis zur nächsten Wäsche im Haar verbleiben und es so lang anhaltend schützen und sogar pflegen können. Spezielle Produkte für coloriertes Haar (bspw. aus der Farbbrillanz Serie von wellaflex) legen sich wie ein Schutzfilm um die Haarfaser und schützen so dauerhaft vor Umwelteinflüssen, Feuchtigkeitsverlust und UV-Strahlen. Vor dem Föhnen den Schaumfestiger ins feuchte Haar einarbeiten. Er enthält einen speziellen 3-fach Colorschutz und schützt das Haar bis zur nächsten Haarwäsche vor Föhnhitze, Feuchtigkeitsverlust und UV-Strahlen. Das Finish mit Farbbrillanz Haarspray garantiert lang anhaltende Leuchtkraft und lässt die Farbe strahlen.

Auch tägliches Styling mit Föhn, Glätteisen und Lockenstab kann Stress für coloriertes Haar bedeuten. Beim Föhnen ist es besonders wichtig, dass der Haartrockner nicht zu heiß eingestellt ist und nicht zu nah an die Haare gehalten wird. Ein guter Haartrockner hat einen Überhitzungsschutz, der das Haar vor zuviel Hitze schützt und einen starken Motor, der für viel Luft und damit eine gleichmäßigere Verteilung der Hitze sorgt. Besonders empfehlenswert sind die Haartrockner und Stylingtools von Braun, z.B. aus der Satin Hair Colour Serie. Sie schützt das Haar mit Colour Saver Technologie vor dem Verblassen.

Wie funktionieren Pflegeprodukte für coloriertes Haar und welche Wirkstoffe/Eigenschaften sind wichtig?

Pflegeprodukte für coloriertes Haar haben eine andere Molekülstruktur. Sie sorgen dafür, dass die Haarstruktur beim Waschen weniger weit geöffnet wird. Die eingelagerten Farbpigmente werden nicht so stark ausgespült, die Haarfarbe verblasst nicht so schnell. Außerdem wichtig: pflegende und glanzgebende Wirkstoffe sowie ein effektiver UV-Schutz.

Welche neuen Produktentwicklungen und Trends bestimmen derzeit das Thema Coloration und woran wird für die Zukunft gearbeitet?

Die aktuellen Farbtrends werden von zwei Strömungen dominiert: „Hyperreal“ und Regenbogenfarben. Hyperreal steht für natürliche Schönheit, superglänzende Farben und eine gesunde Optik. Die Haarfarben sind nicht radikal nuanciert, sondern harmonieren einfach perfekt – ohne coloriert auszusehen. Genau das Gegenteil passiert beim Regenbogen-Trend à la Katy Perry. Hier geht es mit den poppigen Haarfarben in Pastelltönen sehr laut und sehr präsent zu. Ob einfarbig und mehrfarbig: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, Hauptsache die Farbe fällt auf. Dabei sieht man sie nicht nur in den Spitzen (Ombre-Technik) sondern auch auf dem gesamten Haar.

Bei der Entwicklung neuer Produkte geht es zum Einen darum, die Auswahl an Haarfarben zu verbessern. Dabei werden aktuelle Trends reflektiert, damit die Konsumenten ihre Wunschfarbe auch im Regal finden. Zum Anderen soll das Haar beim Färben weniger geschädigt werden. Die Produkte sollen noch schonender und besser verträglich sein – für eine Haarstruktur wie ungefärbt.

Quelle:beautypress
Teaserbild: FreeImages.com / Anna Miller

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.