Frisuren

Rihannas 80er Jahre Lockenkopf – So einfach geht’s

Die Haarfrisuren der Stars sehen öfters  komplizierter und schwerer aus als sie sind. Rihanna hat mit ihren roten Haaren wieder mal einen Trend gesetzt und tauchte  mit dieser  lockigen 80er Jahre Frisur 2010 auf dem roten Teppich auf. Eine Frisur für die du höchstens 20 Minuten brauchst.

Und so funktioniert die Frisur:

Alles was du brauchst dafür ist ein Lockenstab, ein paar Haarspangen, ein Haargummi, Haarspray und ein beliebiges Haarband.

Zuerst bindest du dir die Haare zu einem lockeren Pferdeschwanz. Dann halbierst du die Haare und klemmst die eine Hälfte  vorne fest, damit sie nicht stört. Einzelne dünne Strähnen werden mit dem Lockenstab gelockt, dasselbe wird mit der anderen Haarhälfte gemacht. Wenn du damit fertig bist benutzt du das Haarspray, damit der Look hält. Achte darauf, dass vorne am Gesicht einzelne Strähnen links und rechts raus hängen, da sie am Ende auch gelockt werden. Der lockere Pferdeschwanz wird stramm gezogen, damit er hält. Jetzt wird er hoch gesteckt mit Spangen, damit die curls verspielt runterhängen. Wenn die Frisur hinten hält, werden kleine Locken von hinten nach vorne mit einer Spange befestigt. Die Strähnchen vorne werden gelockt. Jetzt kannst du ein Haarband deiner Wahl um den Kopf binden und fertig ist der Look.

Wir würden uns sehr über ein Feedback in den Kommentaren freuen, wie es geklappt hat!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.