Ernährung

Abnehmen ohne Stress – Dickmacher werden getauscht

Meistens hat Übergewicht etwas mit dem Essverhalten zutun. Verführerisch sind vorallem Süßigkeiten die am Tag aus Langeweile oder Heißhunger gegessen werden. Wenn man Abends von der Arbeit kommt, dann hat man nicht mehr die Lust sich an den Herd zu stellen und gesundes zu kochen, oft bestellt man sich dann eine Pizza und geniesst diese fettige Kalorienbombe dann vor dem TV. Ihr könnt kalorienreiche Lebensmittel auch ganz einfach gegen bestimmte Lebensmittel eintauschen und dabei eine Menge Kalorien sparen.

Frühstück

Da das Frühstück die wichtigste Mahlzeit am Tag ist und man gut in den Tag startet damit, machen viele Menschen den Fehler und schauen auf die Optik bei Broten. Gesund aussehende Brote enthalten jedoch oft Weißmehl und wenige Getreidekörner. Sesam und Sonnenblumenkerne sind sehr fettreich. Kaufe beim Bäcker ausschließlich Vollkornbrot, denn damit kannst du bis zu 70 Kalorien sparen.

Statt Nutella kann man sich Marmelade auf das Brot schmieren, denn Nougatcreme enthält viel Fett und Zucker.Konfitüren enthalten mehr Obst und hat nur 1/4 an Kalorien die Nougatcreme enthält. Süß ist es trotzdem. Du sparst so bis zu 400 Kalorien.

Wer morgens gerne Cappuccino trinkt, kann diesen durch einem frischen Milchkaffee ersetzen. Der Tütencappuccino ist nämlich zuckerreich und enthält gehärtete Pflanzenfette. Wenn du Kaffee mit fettarmer Milch kochst, kannst du bis zu 50 Kalorien sparen.

Obstjoghurt wird gerne als leichte Kost am Frühstückstisch verzehrt, doch der Fertigerdbeerjoghurt enthält im Schnitt nur eine Frucht. Gesünder wäre Naturjoghurt mit reingeschnittenen Früchten. Bis zu 75 Kalorien werden dadurch gespart.

Mittagessen

Wer gerne Nudelgerichte isst, kann auch dabei bleiben, jedoch bestehen Ölsoßen fast 90% aus Fett und Gläsersoßen enthalten oft keine frischen Kräuter und Gemüsesorten. Du kannst die Nudeln mit Gemüse machen und das mit etwas Parmesankäse mischen. Bis zu 200 Kalorien werden gespart.

Fleischliebhaber aufgepasst! Anstatt mariniertes Fleisch zu kaufen, kannst du das Fleisch pur kaufen und es mit Kräutern und Gemüse würzen, denn Marinaden sind sehr fett- und ölhaltig. Wichtig: Formfleisch und Schmelzkäse enthalten mehr Fett als Rindfleisch, das um Speck gerollt ist. 250 Kalorien kannst du dabei sparen.

Statt der Tiefkühlpizza kannst du dir eine Pizza selber belegen, denn die Tiefkühlprodukte können aus bis zu 40% Fett bestehen. Kaufe dir einen Hefeteig und belege ihn mit viel Gemüse, Shrimps, Thunfisch und fettarmen Käse. 250 Kalorien können gespart werden.

Ein guter Ersatz für Grillsoßen sind rote Soßen. Sie enthalten zwar Zucker, jedoch bestehen sie den größten Teil aus Tomaten und sind kalorienarm. Helle Soßen wie Mayonaise  sind fettreich und ölhaltig. Gespart werden bis zu 200 Kalorien.

Abendessen

Das Abendessen kann sehr schmackhaft sein, indem du fetthaltige Wurst durch Muskelfleisch wie Schinken, Putenbrust oder mageres Hähnchenfleisch ersetzt, denn sie sättigen auch. Du kannst dadurch bis zu 300 Kalorien sparen.

Wer nicht auf Käse verzichten möchte, sollte Hartkäse gegen Weichkäse eintauschen, da Weichkäse immer mehr Wasser enthält als Hartkäse. Schnittkäse liegt dazwischen. Du kannst bis zu 200 Kalorien sparen.

Säfte enrhalten genauso viel Kalorien wie Cola, Fanra oder Sprite. Alkoholfreies Weizen, oder Wasser sind Durstlöscher. Weizenbier das alkoholfrei ist kalorienärmer und enthält sogar wichtige Mineralstoffe. 90 Kalorien werden gespart.

Snacks

Statt Pudding oder Tiramisu kannst du rote Grütze essen mit Beeren, denn das Fruchtdessert enthält einige Vitamine und Ballststoffe. Mit Joghurt schmeckt es noch besser. 200 Kalorien werden gespart.

Kuchen die fertig beim Bäcker zu kaufen sind, sollte man gegen Backmischungen eintauschen, da man nie weiß wieviel Zucker die Kuchen vom Bäcker enthalten. Fertigbackmischungen kann man mit Magermilch statt Vollmilch etwas kalorienärmer machen und statt Butter mit Halbfettmagarine. 200 Kalorien kannst du dadurch sparen.

Frikadellen werden durch Geflügel eingetauscht, denn Geflügelfleisch ist eweißreicher. Dadurch sparst du 150 Kalorien.

Bilder
Teaser: FreeImages.com / Arcelia Vanasse
Artikel: sxc.hu

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.